News

22.01.2019

Digitalisierung - Transformation der Berufslehre

Durch die Digitalisierung steigen die schulischen Anforderungen an die Lehrlinge. Die Unterrichtszeit ist allerdings begrenzt, es können nicht immer zusätzlich Kompetenzen unterrichtet werden. Es droht eine Überforderung der Lernenden und der Berufsschulen. Das sagte Jürg Schweri, Professor am Eidgenössischen Hochschulinsitut für Berufsbildung EHB, an der …
22.01.2019

Schweiz - Klimastreik

In 15 Schweizer Städten gingen am Freitag, den 18. Januar, Schülerinnen und Schüler auf die Strasse und demonstrierten für einen besseren Klimaschutz. Am Klimastreik beteiligten sich mehrere tausend Schülerinnen und Schüler. 8'000 waren es in Lausanne, 2'000 in Zürich. Vorbild für die Aktion ist die 15-jährige Schwedin, die jeden Freitag für eine …
14.01.2019

ETH Zürich - Von Direktoren und Niveaus

Offenbar ist das Niveau der Maturanden ganz plötzlich sprunghaft angestiegen. Jedenfalls sagt der neue ETH-Präsident Joël Mesot im Interview mit der NZZ am Sonntag: "Die Qualität der Maturanden ist sehr hoch." Unter seinem Vorgänger Lino Guzzella klang das noch anders. "Das Niveau ist gesunken", wusste er 2012 im Interview. Obwohl 35 Prozent der StudienanfängerInnen …
12.01.2019

Digital – Vernetzte Lernumgebung

Lehrmittel sollen zunehmend digital werden. Das fordert der Expertenbericht «Lehrmittel in einer digitalen Welt» der Interkantonale Lehrmittelzentrale. Verfasst wurde er von Beat Döbeli Honegger, Werner Hartmann und Michael Hielscher. Der Digitalisierungsgrad der Lehrmittel wird in vier Stufen angegeben: erstens das herkömmliche Sachbuch, zweitens das Buch mit digitalen …
05.01.2019

USA - Wachsende Bildungskritik

58 Prozent der Republikaner sind der Meinung, dass Colleges und Universitäten dem Land schaden. Nur 36 Prozent sind der Meinung, dass sie etwas nützen. Das zeigen aktuelle Umfragen, publiziert durch die Washington Post. Die Auffassung, dass es höhere Bildung nicht braucht, argumentiert in der Regel mit grossen Firmen wie Google oder Apple, die keinen College-Abschluss mehr …
05.01.2019

Pädagogik - Schule der Zukunft

In der NZZ am Sonntag haben Michael Furger und Anja Burri zwölf Persönlichkeiten befragt, wie die Schule der Zukunft aussehen wird. Die Schule der Zukunft müsse etwas leisten, was Technologie nicht leisten kann, sagt Medienexperte Philippe Wampfler. Mathematikaufgaben lösen oder Adjektive üben könne man auch zuhause am Computer. Der chinesische Unternehmer Jack Ma, …